Verheißung Käseglockensommer - Waltraud Grampp

Verheissung Käseglockensommer

 

Wenn der Sommer das Rhein-Main-Gebiet zu ersticken droht, verbringt Norma ihre Zeit am liebsten in einem klimatisierten Büro am Frankfurter Flughafen. Im erfrischenden Wind Irlands, so glaubt sie zumindest, ließe sich diese Jahreszeit leichter ertragen.

 

Im Süden der Grünen Insel entflieht Simon dem magischen Einfluss seiner heimatlichen Sphäre aus anderen Gründen.

 

Zunächste getrennt durch Raum und Zeit, kreuzen sich die Wege von Norma und Simon auf unerwartete Weise. Während für ihn die Erfüllung all seiner Träume und Hoffnungen in greifbare Nähe rückt, erfährt sie, dass in ihr selbst ein unglaubliches Geheimnis verborgen ist.

 

 

 

Tauchen Sie ein in den Alltag der 80er Jahre und machen Sie gleichzeitig die Bekanntschaft von Elfen. Deren Wertvorstellungen und Ziele unterscheiden sich grundlegend von denen der Menschen - und dennoch sind wir ihnen ähnlicher, als wir jemals zugeben würden.

Titel: VerHEISSung - Käseglockensommer

Autorin: Waltraud Grampp

Verlag: NOEL-Verlag
Seiten: 471
Preis Taschenbuch: 16,90
Taschenbuch bestellbar bei: amazon

Preis E-Book: 8,70
E-Book bestellbar bei: amazon

Format: broschiert
Cover: farbig

Homepage
Lesungsvideo

"Die Bücher sind nicht eindeutig einem Genre zuzuordnen. Macht man es sich einfach, könnte man es „Fantasy“ nennen. Doch in Wahrheit ist es ein Spiel der Realität mit dem Unfassbaren, in dem die Welt, wie wir sie kennen, auf eine andere trifft, die knapp außerhalb der Wahrnehmung liegt. Ich sag es mal so: Du stehst vor einem Spiegel und weißt plötzlich nicht mehr, ob du nicht doch dahinter stehst, ob du eine unsichtbare Grenze überschritten hast oder die andere Ebene deine eigene verdrängt.
Sie nimmt auf jeden Fall Einfluss auf dich und deine Welt. Du begegnest Wesen, die ich der Einfachheit halber „Elfen“ nenne, um sie nicht groß erklären zu müssen. Sie stellen Forderungen an dich, und dein Leben, sogar du selbst, werden nie wieder so sein wie vorher. Trotzdem verhältst du dich die meiste Zeit, als sei nichts geschehen – bis zu dem Zeitpunkt, an dem sich alles verändert. Also urteile selbst, in welche Schublade sie passen."


                                                                                                 - Zitat von Waltraud Gramp

 

Biografie

Name: Waltraud Grampp
Beruf: bis 2012 Sachbearbeiterin bei Hessens größtem Arbeitgeber, jetzt in  

             Altersteilzeit-Freizeitphase
Genre: Love & Landscape, Phantastik (Realität trifft Fantasy)
Interessen: Schreiben (natürlich), so oft wie möglich nach Irland reisen, lesen

                      und fotografieren
Web: www.waltraud-grampp.de

 

Mit fünfzehn Jahren schrieb Waltraud Grampp (Jahrgang 1952) mit viel Enthusiasmus erste Geschichten, die allerdings nie jemand außer ihrer besten Freundin zu lesen bekam. Der Traum, einen „richtigen“ Roman zu schreiben, blieb zunächst unerfüllt.


In den 80er Jahren glaubte sie, ein Fernstudium für Schriftstellerei würde ihr das nötige Rüstzeug mit auf den Weg geben – allerdings fehlte immer noch der Mut zur Veröffentlichung.


Erst 2007 sagte sie sich: „Jetzt oder nie!“ und begann endlich ihren ersten Roman. Daraus wurde, als sei ein Damm gebrochen, gleich eine Trilogie. Geschichten um drei Paare, die in dem fiktiven Dorf Waaseby in Schleswig-Holstein leben – und lieben.


Anfang 2011 war der erste Band des Zweiteilers „VerHEISSung“ (Käseglockensommer) fertig, der noch im selben Jahr beim Noel-Verlag veröffentlicht wurde, der zweite Band (Sternhagelwinter) folgte 2012. Schauplätze sind das Rhein-Main-Gebiet und Irland. Und nicht zu vergessen: eine magische Welt.


Derzeit ist ein weiterer Roman in Arbeit, der Irland als Schauplatz hat – allerdings ein sehr reales Irland. Einige mehr oder weniger schrullige Leute sind 15 Tage mit einem Bus rund um die Insel unterwegs. Doch geht es nicht nur um Mythen, Geschichte und die Sehenswürdigkeiten an der Strecke, sondern unter anderem auch um eine verlorene Liebe ...

Abschlussleiste